Willkommen.

Hier findest Du alles rund um Wiesbaden. In den Kategorien links  haben wir bereits eine kleine Auswahl an Themen getroffen. Klick Dich in Ruhe durch und genieße das außergewöhnliche Flair dieser Stadt ab sofort auch online. Viel Freude!

Rezeptidee: Linsen Bolognese

Rezeptidee: Linsen Bolognese

Wer schon einmal über den herrlichen Wochenmarkt in Wiesbaden geschlendert ist oder sogar schon einmal an einem unserer Marktfrühstücke teilgenommen hat, dem mag womöglich besonders die unglaubliche Produktvielfalt in Erinnerung geblieben sein.

Saisonale Obst- und Gemüsesorten von umliegenden Bauern, Käse, Fisch und allerlei Köstlichkeiten gibt es zu entdecken. Grund genug, das ein oder andere Produkt hervorzuheben und eine köstliche Rezeptidee mit euch zu teilen.

Natürlich haben wir hier in Wiesbaden nicht die Linsen Bolognese erfunden, dennoch möchten wir euch dazu einladen euch von unserer Rezeptur inspirieren zu lassen und eure Version in den Kommentaren abzutippen. Auch freuen wir uns darüber, wenn ihr sie schlicht und einfach nachkocht und uns berichtet, wie es euch geschmeckt hat.

Zukünftig sollen sich hier jede Menge leckere Rezepte sammeln, die in und um Wiesbaden gekocht werden. Ganz egal ob landestypisch oder inspiriert von Reisen und Erlebnissen: Hauptsache es schmeckt. Los geht's mit unserem kleinen Kochkurs, heute im Programm: Vegetarische Linsen Bolognese.

Ihr braucht:

  • 100g rote Linsen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 gewürfelte Scharlotte
  • 1 geriebene Zehe Knoblauch
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten
  • 100g Kichererbsen
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 50ml Sahne
  • Pfeffer, Salz und etwas Muskat
  • Basilikum (frisch oder getrocknet)
  • Parmesan
  • 250g Vollkornnudeln

Los geht's:
Die Zwiebel in etwas Öl anschwitzen, bis sie nahezu glasig sind. Anschließend die Linsen und den Knoblauch hinzugeben und ebenfalls anschwitzen lassen. Alles mit Brühe ablöschen und bei mittlerer Hitze für ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind. 

Nudelwasser aufsetzen und Nudeln kochen, bis sie "al dente" sind.

Basilikum fein schneiden und gemeinsam mit den Tomaten und den Kichererbsen zu den Linsen geben, gut vermengen, Sahne hinzugeben und unterrühren. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 

Nudeln abgießen, auf einem Teller anrichten, Linsen Bolognese hinzugeben und mit Parmesan verfeinern - lecker! 

Wer mag, kann das Rezept nun im Herbst auch noch um ein paar Kürbisstückchen ergänzen, schmeckt auch ganz hervorragend und geht super easy.

Reicht für: 2 Personen
Vegetarisch

Arbeitszeit: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Easy

Titelbild by shutterstock.com

Monatsrückblick September

Monatsrückblick September

Monatsrückblick August // Rheingauer Weinwoche

Monatsrückblick August // Rheingauer Weinwoche