Willkommen.

Hier findest Du alles rund um Wiesbaden. In den Kategorien links  haben wir bereits eine kleine Auswahl an Themen getroffen. Klick Dich in Ruhe durch und genieße das außergewöhnliche Flair dieser Stadt ab sofort auch online. Viel Freude!

 „Majestätischer“ Genuss: Der Wein der Wiesbadener Weinköniginnen

„Majestätischer“ Genuss: Der Wein der Wiesbadener Weinköniginnen

Lust auf wahrhaft „majestätischen“ Genuss? Dann ist der Gang zur Tourist Information am Marktplatz 1 zu empfehlen, die den „royalen“ Riesling vom Weinberg der Wiesbadener Weinköniginnen zum „Produkt des Monats“ auserkoren hat.

Dass die Wiesbadener Weinköniginnen über einen eigenen Weinberg verfügen, ist als Hommage der Landeshauptstadt Wiesbaden an ihre majestätischen Repräsentantinnen zu verstehen. Der Weinberg liegt in der Weinlage Kostheimer Steig, umgeben vom Weinanbaugebiet des Weingutes Frosch. Und dieses Weingut bewirtschaftet auch den 1.800 Quadratmeter großen Weinberg der Weinköniginnen, der im Jahr 1993 angelegt wurde. Mit der Bewirtschaftung des Weinbergs durch das Familienunternehmen schließt sich ein Kreis: Nicht nur, dass Weinbautechnikerin Bärbel Frosch-Brunnensteinen von 1986 bis 1989 Wiesbadener Weinkönigin war (und darüber hinaus auch Kostheimer und Rheingauer Weinkönigin) – ihre Tante Maria Frosch war als Maria I. die erste Wiesbadener Weinkönigin überhaupt. Das Jubiläum der Ernennung der ersten Wiesbaden Weinkönigin jährt sich in diesem Jahr übrigens zum 60. Mal.

Doch zurück zum Wein der Weinköniginnen. Bei dem Wein handelt es sich um einen halbtrockenen Rheingauer Qualitätswein, der mit einem „royalen“ Etikett versehen ist. Für alle ehemaligen Wiesbadener Weinköniginnen gibt es seit 1996 als Anerkennung für die geleisteten Repräsentationsaufgaben pro Jahr eines Flasche dieses ausgesuchten Weines, der darüber hinaus nun auch im Weingut Frosch wie auch in der Tourist Information erhältlich ist.

Es freut Bärbel Frosch-Brunnenstein, die dem Verein Wiesbadener Winzer als Vorsitzende vorsteht, dass vor inzwischen neun Jahren eine große Tafel am Weinberg installiert wurde, auf der die Namen aller Weinmajestäten verewigt sind. „Eine schöne Anerkennung“, findet Bärbel Frosch-Brunnenstein. Als derzeit amtierende Weinkönigin vertritt Stephanie I. (Stefanie Kopietz) die Belange des Wiesbadener Weins bei zahlreichen Veranstaltungen und Messeauftritten der Stadt Wiesbaden.

Als Produkt des Monats Juni in der Wiesbaden Tourist Information am Marktplatz 1 erhältlich, der Preis für eine Flasche beträgt übrigens 6 Euro.

Christina Oxfort

Improsommer 2016

Improsommer 2016

Wein erleben: Beim Highlight Rheingauer Weinwoche, auf dem Wochenmarkt und an Probierständen

Wein erleben: Beim Highlight Rheingauer Weinwoche, auf dem Wochenmarkt und an Probierständen