Willkommen.

Hier findest Du alles rund um Wiesbaden. In den Kategorien links  haben wir bereits eine kleine Auswahl an Themen getroffen. Klick Dich in Ruhe durch und genieße das außergewöhnliche Flair dieser Stadt ab sofort auch online. Viel Freude!

"Deine Stadt" - Adventskalender Türchen 15

"Deine Stadt" - Adventskalender Türchen 15

Herzlich Willkommen im fünfzehnten Türchen unseres Adventskalenders

Das HEPA-Kaffee

Die HEPA-Kaffee GmbH wurde im Jahre 1951 von HEinrich PAppert und seiner Frau Auguste, gegründet. Aus den Initialen des Gründers ergibt sich auch der Firmenname. Die Erfolgsgeschichte der Fa. HEPA ist eng mit dem sogenannten Deutschen Wirtschaftswunder in den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts verbunden. Kaffee wurde nach dem 2. Weltkrieg ein Wohlstands– und Statusprodukt in der deutschen Gesellschaft. So verwundert es nicht, dass in dieser Zeit neben der Rösterei am alten Dotzheimer Güterbahnhof in Wiesbaden eine Reihe von Filialen entstand in denen HEPA Kaffee in Wiesbaden verkauft wurde. 

In den 80er und 90er Jahren stiegen die Ladenmieten in der Wiesbadener Innenstadt stark an, so dass bis zur Jahrtausendwende alle Filialen aufgeben werden mussten. Es verblieb nur die Rösterei mit Verkauf auf dem Güterbahnhofgelände in Wiesbaden-Dotzheim. 

Anfang des Jahrtausends zogen sich die Firmengründer zurück und übergaben die Firma an ihre drei Nichten, die gleichzeitig auch Schwestern sind. Das Unternehmen bleibt damit was es immer war: ein Familienunternehmen. Mit neuem Schwung und Elan ergab sich im Jahre 2008 die Möglichkeit in die Innenstadt zurückzukehren, da die Stadtentwicklungsgesellschaft das frühere Rotlichtviertel Wiesbadens in der Kleinen Schwalbacher Straße zu neuem Leben erweckte. Seit 2008 residiert die Firma HEPA nun wieder in der Innenstadt und bietet erstmals neben dem Röstereiverkauf auch den hauseigenen Kaffee im 50er Jahre Retro-Ambiente Cafe im Ausschank an. 

HEPA-Kaffee unterscheidet sich von allen anderen Kaffeeanbietern weltweit dadurch, dass wir mit patentierten Verfahren und vom Firmengründer entwickelten Maschinen die Samenhäutchen der Kaffeebohnen entfernen. Damit werden Hepa-Kaffee überflüssige Bitterstoffe entzogen, die in herkömmlichen Kaffeeprodukten enthalten sind. Darüber hinaus werden die Kaffeebohnen vor dem Mahlen einzeln kontrolliert und verlesen. Hepa-Kaffee wird täglich frisch auf unserer aerothermen Röstanlage geröstet. Diese besonderen Verfahren verleihen Hepa-Kaffee das einzigartige Aroma, sehr gute Bekömmlichkeit und garantieren höchste Qualität. 

Eine weitere Besonderheit ist unser Brasilien Projekt: In Zusammenarbeit mit der Familien Dutra, die auf einer Fazenda in der Region Minas Gerais in Brasilien in einem erloschenen Vulkan Kaffee anbauen können wir sogenannten „Lagen- Kaffee“ anbieten. D.h. wir erhalten stets die Ernte unseres „eigenen“ Anbaugebiets. 

Dort befinden sich die besten Mineralstoffe im Boden und der Morgentau gibt gleichmäßig Feuchtigkeit an die Pflanzen ab. So entwickelt sich der besondere Geschmack der Catuai Bohne, einer besonderen Variante der Arabica Bohne. Geerntet wird bis auf 1300m Höhe. Von 900 ha Gesamtfläche werden auf 600 ha Kaffeeplantagen bearbeitet. Während der Erntezeit befinden sich über 600 Wanderarbeiter auf der Fazenda. Ihre Kinder werden täglich von eigenen Bussen in die Schule gefahren und für die Kleinsten wurde auf der Fazenda ein Kindergarten gebaut. 

Die Dutras pflanzen Obstbäume verschiedener Arten in die Kaffeefelder, damit die Pflücker in ihrer Pause Obst essen können. Es gibt ca. 15 Stadtbusse, mit denen die Kinder in die Schule und die Eltern in die Felder gefahren werden. Nach der Saison stellen die Dutras die Busse in verschiedenen Gemeinden für Vereine und als Schulbus kostenlos zur Verfügung. Auch Jacus (Vogelart) leben in diesem Vulkangebiet. Sie fressen mit Freude die Kaffeekirschen, werden von den Dutras aber nicht gejagt. Die Dutras leben nach einer besonderen Philosophie und sagen: „Wenn die Jacus 1000 Bäume brauchen um sich zu ernähren, dann müssen wir 1000 Bäume mehr pflanzen. Denn die Jacus waren vor uns hier." 

Die Dutras verbinden somit nachhaltigen Kaffeeanbau in Bio-Qualität mit sozialen Aspekten. Wir unterstützen diese Arbeit ausdrücklich und können unseren Kunden mit dem Dutra Kaffee ein qualitativ hochwertiges Produkt anbieten, das fair und direkt mit den Dutras gehandelt wird und gleichzeitig die soziale Situation vor Ort fördert. 

Der heutige Gewinn sind 2x jeweils ein 10EUR Gutschein für das HEPA-Kaffee.

Teilnehmen am diesjährigen „Deine Stadt“-Adventskalender kann jeder, der einen Facebook-Account besitzt. Ihr müsst einfach unter dem jeweiligen Türchen ein Kommentar hinterlassen, warum ihr gewinnen möchtet und schon seid ihr im Lostopf für den Tagesgewinn. Die Gewinner werden über Facebook benachrichtigt. Bitte prüft in diesem Sinne noch mal eure FB-Einstellung, ob die Funktion freigeschaltet ist, dass euch "fremde" Personen eine Nachricht schreiben können. Die tollen Gewinne liegen für Euch in unserer Tourist Information (Marktplatz 1) zur Abholung bereit, eine Zustellung des Gewinns per Post ist nicht möglich.

Bitte beachtet, dass an diesem Gewinnspiel alle Personen ab 16 Jahren teilnahmeberechtigt sind (ausgenommen der Mitarbeitern der TriWiCon und deren Angehörige), jedoch bei den unter 18-jährigen eine schriftliche Teilnahmeerlaubnis der Eltern bei der Gewinnabholung vorgelegt werden muss. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von http://www.wiesbaden.de. Der Rechtsweg ist hierbei ausgeschlossen.

Wir wünschen Euch viel Glück!

"Deine Stadt" - Adventskalender Türchen 16

"Deine Stadt" - Adventskalender Türchen 16

"Deine Stadt" - Adventskalender Türchen 14

"Deine Stadt" - Adventskalender Türchen 14